Natürliche, nachwachsende Baustoffe aus der Region, mit wenig Energie hergestellt und auf kurzen Transportwegen angeliefert: Das ist nur ein Teil des ökologischen Konzepts, mit dem wir unsere Projekte umweltschonend umsetzen. Bei Neu- und Anbauten achten wir schon vor Baubeginn darauf, den Boden möglichst wenig zu versiegeln und befestigte Flächen sowie Wege sickerfähig anzulegen.

Effiziente Energie- und Heizungsanlagen, eingebettet in moderne Dämmstoffe, senken nicht nur die Umweltbelastung deutlich, sondern auch Ihre Betriebskosten. Gerne planen wir für Ihr Bauprojekt auch begrünte Dachflächen und eine nachhaltige Versorgung mit Regenwasser.

So greifen Sie nur minimal in den natürlichen Kreislauf ein – und genießen gesundes Wohlfühlen mit gutem Gewissen.

  • geringer Ressourcenverbrauch mit möglichst niedriger Umweltbelastung
  • Einsatz von Baustoffen, die umweltverträglich hergestellt und mit geringem    Transportaufwand angeliefert werden
  • minimal möglicher Energieverbrauch im laufenden Betrieb durch eine optimale Dämmung
  • energieeffiziente Betriebsanlagen, Heizsysteme, Sanitäranlagen und Leuchtmittel
  • größtmöglicher Einsatz erneuerbarer Energien
  • Minimierung der Bodenversiegelung dank sickerfähiger Wege und Flächen sowie begrünte Dachflächen
  • nachhaltige Entwässerung, zum Beispiel durch Regenwasserzisternen für Grünanlagen  und Versickerungsanlagen